Living WorkPlace-Hands On

Der Living WorkPlace-Hands On am 14. Dezember 2017

Neue Arbeitsformen bedingen neue Arbeitswelten. Die Entscheidung welches Arbeitsplatzkonzept für das eigene Unternehmen das richtige ist, fällt da nicht leicht: Soll es bei einer klassischen Zuordnung von Person und Arbeitsplatz bleiben, oder bringt ein aktivitätsorientierter Workspace mehr Vorteile? Wir erarbeiten mit Ihnen im Living WorkPlace-Hands On die richtige Strategie zur Umsetzung. Denn es wird viel geredet, wenn es um Arbeitswelten geht. Wir krempeln die Arme hoch und leisten den Transfer in die Praxis.

Thema des Living WorkPlace-Hands On am 14. Dezember 2017 :

„Kultureller Wandel – Möglichkeiten zur Transformation der eigenen Arbeitswelt“

Bringen Sie Ihre Herausforderung in Form eines Mustergrundrisses mit und erarbeiten Sie gemeinsam mit unserem Workplace-Spezialisten Ihre individuelle Roadmap hin zu einem optimierten Zielkonzept!
Sollten Sie keinen eigenen Fall mitbringen können, wird es dennoch ein spannender Workshop mit wichtigen Erkenntnissen zur Transformation von Arbeitswelten.

Programm:

15:00 Uhr: Welcome @ Living WorkPlace KREFELD
15:15 Uhr: Führung durch den Living WorkPlace Krefeld
Erleben Sie die einzigartige non-territoriale Arbeitswelt der Interface Deutschland GmbH im Mies van der Rohe Business Park.
15:45 Uhr: Beginn des Living WorkPlace-Hands On Workshops
17:15 Uhr: Abschlussdiskussion
17:45 Uhr: Snacks & Get-Together

Ort:
Living WorkPlace Krefeld
Interface Deutschland GmbH
Mies van der Rohe Business Park
Girmesgath 5
47803 Krefeld

Melden Sie sich direkt an!

Im ersten Quartal 2018 wird es einen zweiten Termin geben. Wir setzen Sie gerne auf die Teilnehmerliste, sollten Sie im Dezember nicht teilnehmen können.

Menschen verstehen, Arbeit verstehen,
Veränderungen verstehen.

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Living WorkPlace

Standort Berlin
Europa-Center 17th Floor
Tauentzienstrasse 9-11
10789 Berlin

Tel: +49 (0) 30 - 35 52 91 36

info@living-workplace.com

art aqua - ökologische NachhaltigkeitWandel der Arbeitswelt