Living WorkPlace-Talk am 07. Februar 2018

Seien Sie beim Living WorkPlace-Talk am 7. Februar 2018 dabei, wenn wir wieder Unternehmer und Experten zu einer spannenden Diskussionsrunde zusammenbringen.

Thema:
Arbeiten 4.0: Flexibilisierung der Arbeitszeit – Fluch oder Segen?

Arbeiten, wann und wo ich will: zu Hause, in der Bahn oder klassisch im Büro. Das scheint auf den ersten Blick verlockend. Ob uns diese Freiheit tatsächlich hilft, besser zu arbeiten, zufriedener zu leben, oder ob wir mit ihr überfordert sind, darüber wollen wir sprechen.

  • Was wollen oder brauchen die Menschen wirklich?
  • Wie lösen wir die Spannung zwischen Präsenzkultur und „Entgrenzung“ von Arbeit?
  • Was wollen oder brauchen Unternehmen?
  • Welche Auswirkungen hat die Flexibilisierung auf Workplace-Infrastrukturen?

Die Experten

Anna Volquardsen

Living WorkPlace-Talk am 07. Februar 2018
Anna Volquardsen

Seit 2015 Herausgeberin des digitalen Magazins DEAR WORK, das aktuelle Geschichten, Interviews und Portraits zum Thema Arbeit, Arbeitswirklichkeit und Gestaltungsmöglichkeiten publiziert. Triebfeder für die Inhalte von DEAR WORK sind neben dem persönlichen Umfeld der Herausgeberin auch ihre Erfahrungen aus vier Jahren HR-Leitung eines Hamburger IT-Unternehmens.

Anna Kaiser

Living WorkPlace-Talk am 07. Februar 2018
Anna Kaiser

Geschäftsführerin des Unternehmens Tandemploy GmbH, das seit 2014 die Arbeitswelt auf den Kopf stellt. Das mittlerweile 20-fach ausgezeichnete Berliner Startup entwickelt Software, die Firmen bei der Flexibilisierung ihrer Strukturen und Arbeitsmodelle unterstützt. Ihr Anliegen einer gerechteren und lebensfreundlicheren Arbeitswelt diskutiert sie auch auf höchster politischer und gewerkschaftlicher Ebene.

Hubert Hofmann

Living WorkPlace-Talk am 07. Februar 2018
Hubert Hofmann

CEO der enspira CONNECT GmbH, die Unternehmen dabei unterstützt Veränderungsziele schneller zu erreichen. Dabei immer im Fokus: Der Mensch. Die Tools und das Wissen, wie diese Veränderungsprozesse im Einvernehmen von Unternehmen und Mitarbeitern gestaltet werden, bringt Hubert Hofmann aus diversen langjährigen Engagements im Bereich HR von Großunternehmen mit.

Der Living WorkPlace-Talk

Mit dem Living WorkPlace-Talk etablieren wir ein interdisziplinäres Meinungsforum zu aktuellen workplace-relevanten Themen. Experten diskutieren mit Unternehmern und Interessierten, um so Trends, Sichtweisen und Erkenntnisse aus Praxis und Wissenschaft herauszuarbeiten.

Die Talkrunde wird medial begleitet. Daraus erarbeiten alle Teilnehmer einen gemeinsamen Erkenntnisgewinn, der einen nachhaltigen und richtungsweisenden Anspruch verfolgt und anschließend publiziert wird.

Melden sie sich HIER direkt an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Melden Sie sich gleich an!

Die Ergebnisse des ersten Living WorkPlace-Talks finden Sie HIER

Living WorkPlace FrankfurtAgiles Arbeiten