Living WorkPlace-TALK zum Thema Flexibilisierung - Living WorkPlace Living WorkPlace-TALK zum Thema Flexibilisierung - Living WorkPlace

Living WorkPlace-TALK zum Thema Flexibilisierung

Experten aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen haben sich bei der Eventreihe Living WorkPlace-TALK der Thematik Flexibilisierung gewidmet und wir haben sie dabei begleitet. Die Interviews mit Anna Volquardsen (Gründerin des DEAR WORK Magazins), Jana Tepe (Mitgründerin der Tandemploy GmbH), Hubert Hofmann (Gründer und Inhaber von enspira CONNECT), Gerit Fischer (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) werden in den kommenden Tagen nacheinander hier zu sehen sein.

Anna Volquardsen vom DEAR WORK Magazin

Die Selbstbestimmtheit des Mitarbeiters ist kein Traum mehr. Abstimmungen zwischen Arbeits- und individuellen Lebensmodellen sind eine Möglichkeit, um flexiblere Arbeitsbedingungen zu erreichen. Allerdings bedarf es dafür individueller Ansätze und Strukturen. Anna Volquardsen vom DEAR WORK Magazin über die Chancen von Flexibilisierung und deren Voraussetzungen.

Jana Tepe, Geschäftsführerin der Tandemploy GmbH

Das passende Arbeitsmodell zum individuellen Lebensmodell eines Mitarbeiters zu finden, ist prinzipiell möglich. Dabei hängt die Zufriedenheit jedes einzelnen Mitarbeiters davon ab, wie sich diese durch flexible Bedingungen nachhaltig steigern lässt. Flexiblere Arbeitsbedingungen können positiv das gesamte Unternehmen beeinflussen. Jana Tepe, Geschäftsführerin der Tandemploy GmbH, über die Flexibilisierung als nachhaltige Unternehmenskultur.

Hubert Hofmann, CEO der Strategieberatung bei enspira CONNECT

Welche Möglichkeiten zur Umsetzung von Flexibilisierung am Arbeitsplatz existieren überhaupt? Nicht nur Arbeitszeit und Arbeitsort lassen sich flexibel anpassen, sondern auch das Tätigkeitsfeld kann individuell und kreativ gedacht werden. Aber was Bedarf es hierfür? Hubert Hofmann, CEO der Strategieberatung bei enspira CONNECT, gibt Aufschluss über die unterschiedlichen Unternehmensbereiche in denen sich flexibler agieren lässt.

Jenö Kleemann, Partner der Eurocres Consulting GmbH

Starre Strukturen im Unternehmen müssen abgeschafft werden. Hierfür muss die eigene Unternehmenskultur zunächst aufgearbeitet und die hierzu passenden flexiblen Werte definiert werden. Erst dann können die richtigen Maßnahmen abgeleitet werden, um Flexibilisierung passend zum Unternehmen umzusetzen.Jenö Kleemann, Partner der Eurocres Consulting GmbH, über den Weg zur Flexibilisierung.

 Thesen zur Flexibilisierung
  •  Flexibilisierung muss im Austausch zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber erarbeitet werden.

Die Kommunikation zwischen beiden Parteien ist grundlegend für die Umsetzung.

  • Individuelle Konzepte sind die Bedingung für eine nachhaltige Flexibilisierung.

Denn: Jedes Unternehmen hat seine eigene Unternehmenskultur mit spezifischen Anforderungen an das Firmenprofil.

  • Die individuelle Zeit- & Arbeitsgestaltung setzt Kreativität frei.

Denn: Selbstständige Arbeit und Arbeitseinteilung sind bereits kreative Prozess, die weitere Kreativität in Gang setzen.

  • Auch Flexibilisierung braucht Regeln – zum Schutz der Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Beide wollen Sicherheit und müssen sich aufeinander verlassen können. Alte Konventionen müssen daher neu gedacht werden.

  • Flexibilisierung bezieht sich auf den Arbeitsplatz, die Arbeitszeiten, die Tätigkeitsfelder des Mitarbeiters und die Strukturen der Zusammenarbeit.

Flexibilisierungsprogramme sind komplex und bedürfen neben strukturellen Maßnahmen auch Anpassungen in den Arbeitsumfeldern.

  • Flexible Arbeitsbedingungen machen das Unternehmen attraktiver für bestehende und zukünftige Mitarbeiter.

Denn: Ein flexibles Unternehmen kommuniziert  die Bereitschaft auf moderne und durchdachte Art und Weise auf seine Mitarbeiter einzugehen.

Wenn Sie gerne selbst Teil des Fortschritts werden möchten, so können Sie „Living WorkPlace“ jederzeit besuchen und Sich von dem Nachhaltigkeitsgedanken des Forums selbst überzeugen. Tore und Türen werden Ihnen hier gerne geöffnet und das überall in Deutschland. Auf unserer Seite finden Sie die passenden Informationen darüber, welcher der Ihnen nächstgelegene Standort ist. Wir heißen Sie gerne jederzeit willkommen.

Living WorkPlace-TALK - Thema Flexibilisierung