Räume und Möbel werden flexibel genutzt

Aus den Anforderungen der Geschäftstätigkeit ergeben sich die Anforderungen an die Arbeitswelt.

Wechselnde Aufgaben und wechselnde Teams benötigen die richtige Umgebung, um optimal wirken zu können. Dieses hohe Maß an Individualisierung bedingt einen großen Flächenbedarf, wenn man ebenso individuelle Möbellösungen anbietet.
In unseren WorkLabs arbeiten wir stets an neuen, multifunktionalen Lösungen, die für verschiedenste Einsatzzwecke umgestaltet werden können.

Gut verdeutlichen lässt sich dies beispielsweise an einer Kombination aus Konferenztisch, Ad-hoc-Stehtresen und Workbench für zeitweiliges Arbeiten, die wir derzeit an unserem Standort in Berlin erproben.
Ein Konferenztisch braucht eine große Fläche, an der beispielsweise bis zu zehn Kollegen Platz finden – die gemütlichen Kollegen bestenfalls sitzend.

Je nach Anforderung werden Räume und Möbel flexibel genutzt.

Kurze, spontane Besprechungen im Stehen sind agiler, dauern weniger lang und sind dabei keinesfalls weniger produktiv. Nicht umsonst gehören Stehbesprechungsräume bei unseren Kunden mittlerweile zu den beliebtesten und meistgebuchten Besprechungsräumen.

Für zeitweiliges konzentriertes aber ansprechbares Arbeiten benötigen die Berliner Kollegen eine Workbench für bis zu acht Berater. Um Ihnen die Wahl zwischen sitzendem und stehendem Arbeiten zu ermöglichen haben wir uns dazu entschlossen die Workbench auf ein Podest zu heben, unter welchem sich zusätzlicher Stauraum befindet. Die fixierte Arbeitshöhe wurde auf 110 cm festgelegt – die mittlere Höhe, in der die Berliner Kollegen optimal arbeiten können.

  • Interface Deutschland GmbH Flexible Raumstrukturen

Die gewählten Counterchairs erlauben auch im Sitzen gewohntes Arbeiten. Um auch hier eine möglichst große Flexibilität in der Wahl der Körperhaltung zu ermöglichen, wurde das Podest mit dem gleichen Bodenbelag wie der Raum ausgestattet. So können die Berater ihre Beine positionieren, wie sie es wünschen und sind nicht an Zwangshaltungen in der Rehling des Stuhles oder der Bench gebunden. Auf diese Weise wird zudem noch Rückenleiden aktiv vorgebeugt.

Es ist also problemlos möglich auf einfache Art und Weise Räume und Möbel multifunktional zu nutzen. Kommen Sie gerne vorbei und schauen Sie sich reale Umsetzungsbeispiele vor Ort an. Vereinbaren Sie einen Termin

Menschen verstehen, Arbeit verstehen,
Veränderungen verstehen.

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Living WorkPlace

Standort Berlin
Europa-Center 17th Floor
Tauentzienstrasse 9-11
10789 Berlin

Tel: +49 (0) 30 - 35 52 91 36

info@living-workplace.com

akustisch